Meine neue Playstation

Freitag, April 13, 2018

*Anzeige*

Wie versprochen kommt die Auflösung meines Kaufes vom Besuch im Conrad Mannheim.
Wie auch schon erwähnt habe, konnte ich mich zwischen der PS4 und XBOX One schwer entscheiden, doch der Gewinner stand am Schluss fest:


Wilkommen im neuen Zuhause PS4 Pro <3


Bestimmt fragen sich jetzt einige:
Wieso PS4 Pro? Reicht dir nicht die einfache PS4 oder die Slim Version?

Einfache Antwort:
Wenn ich mir schon eine Konsole kaufen und das Geld dazu habe, dann darf es auch was besseres sein und was alles so besser an der PS4 Pro ist werde ich euch heute hier zeigen.

Kommen wir mal zu den technischen Spezifikationen


Playstation 4 (PS4)

CPU - AMD Jaguar, 8 Kerne, 1,6 GHZ
GPU - max. 1,843 TFlops
Arbeitsspeicher - 8,0 GByte GDDR5
Festplatte - bis 1,0 TByte
Laufwerk - BluRay
In-/Output - 3xUSB 3.1
Netzwerk - Ethernet, 802. 11 b/g/n, Bluetooth 2.1
Netzteil - AC 100v
TDP - 250 Watt
Display - HDMI
Gewicht - 2,8 kg
Maße -  275x53x305 mm
Preis - PS4 Slim 1TB 361€ bei Conrad.de



Playstation 4 Pro (PS4 Pro)


CPU - AMD Jaguar, 8 Kerne, 2,1 GHZ
GPU - max. 4,198 TFlops
Arbeitsspeicher - 8,0 GByte GDDR5
Festplatte - 1,0 TByte
Laufwerk - BluRay
In-/Output - 3xUSB 3.1
Netzwerk - Ethernet, 802. 11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0
Netzteil - AC 100v
TDP - 310 Watt
Display - HDMI
Gewicht - 3.3 kg
Maße - 295x55x327 mm
Preis - PS4 Pro 1 TB 411€ bei Conrad. de



Zu den Unterschieden zwischen PS4 Pro und PS4

Der Größte Unterschied zwischen den beiden Varianten liegt in der Grafikleistung. Streaming und Spiele werden bei der PS4 Pro in 4K unterstüzt, bei der PS4 nicht.

Die PS4 Pro besitzt ein größeres Gehäuse, verbraucht aber auch mehr Strom und Leistung. Im Gegensatz zu der PS4, wurde auch hier die Rechenleistung mehr als verdoppelt (auf 4,2 Teraflops).

Beide Konsolen besitzen weiterhin nur Blu-ray-Laufwerke ohne UHD-Unterstützung, weshalb UHD-Filme so zum Beispiel nicht geschaut werden können.


Fazit

Wenn ihr bereits einen 4K-/UHD-Fernseher besitzt oder euch demnächst einen kaufen wollt, lohnt sich das Upgrade auf eine PS4 Pro. Die meisten kommenden Spiele werden zudem 4K-Auflösung unterstützen.

Ebenso wenn ihr Besitzer der PlayStation VR seid, ist es sinnvoll, auf die Pro-Version umzusteigen, da die mesten VR-Games mit höherer Performance dargestellt werden.

Ich habe für die PS4 Pro entschieden, da ich bisher keine PlayStation 4 hatte und grade auch wegen der besseren Auflösung entschied ich mich zu der Pro Version zu greifen.

Im Endeffekt liegt es ganz allein bei euch, was ihr bereit seit dafür zu zahlen und ob es sich für euch lohnt. Lasst euch doch einfach mal im Shop z. B. Conrad Mannheim beraten und probiert vorab die Konsolen aus um dafür ein gewisses Feeling zu erhalten. Vielleicht fällt euch die Auswahl, so wie mir, am Schluss leichter.









Eure Justine 

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.